Können Erwachsene ihre Aussprache verbessern?

Auch wenn man erst mit 30, 40 oder 50 damit anfängt?

Aussprache ist das Erste, wonach 

wir beurteilt werden...

Bekommst du jedes Mal Bauchschmerzen, wenn jemand dich nicht verstanden hat, oder fragt: "Wie bitte?"

 

Kennst du diesen Gesichtsausdruck, den die Leute machen, als ob du in einer anderen Sprache sprichst? 

 

Dabei weißt du, dass du schon ein hohes Niveau auf Deutsch erreicht hast.

 

Ja, dieser Blick tut weh! 

Und lässt jeden Lerner verzweifeln!

 

Wenn du nicht mehr aufgrund deiner ausländischen Aussprache diskriminiert werden möchtest, lass uns daran arbeiten.

 

Denn ich finde, dass man eine gute Aussprache lernen kann!

 

Ich habe selbst erst mit 18 angefangen, an meiner Aussprache zu arbeiten und heute sagen mir viele Leute, dass sie mich von einer Muttersprachlerin nicht unterscheiden können.

 

Deshalb möchte ich dir genau zeigen, wie du das auch erreichen kannst.

 

Wie kannst du deine Aussprache verbessern?

 

  1. SCHRITT: Dir muss bewusst werden, was deine Aussprachefehler sind.

    Oft hören wir selbst nicht, was wir falsch sagen.

    Oder wir wissen, dass wir einen Akzent haben, wissen aber nicht, wie wir ihn beseitigen können. 

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 
    Du brauchst jemand, der sich deine Aussprache anhört, sie genau analysiert und dir sagt, wo deine Fehler liegen.
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

     

  2. SCHRITT: Du musst wissen, wie es richtig ausgesprochen wird und wie du das genau nachmachen kannst - für jeden falsch gesprochenen Laut musst du wissen, wie du deine Sprachorgane (Zunge, Lippen, Unterkiefer) richtig positionierst, um den Laut richtig auszusprechen.

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 
    Du brauchst ein Vorbild - jemand, der dir das ganz genau zeigt und dir die richtige Aussprache-Technik beibringt, d.h. dir erklärt, was im Mund passiert und wie du das auch nachmachen kannst.
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

     

  3. SCHRITT: Nachdem du es richtig aussprechen kannst, musst du viel üben, bis sich die "neue" Aussprache bei dir automatisiert und durchsetzt.

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 
    Mit den passenden Übungen und viel Wiederholung wird die richtige Aussprache allmählich zu deiner neuen Gewohnheit.
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -  

 

      Eine bessere Aussprache bedarf kontinuierlicher Übung.  

 

 

Ich kann dir dabei helfen!

So funktioniert das Training:

 

Du kannst die Challenge jetzt als Selbstlernkurs buchen und bekommst vollen Zugang zu allen Übungen und Videos auf unserer Kursplattform, um es im eigenen Tempo zu bearbeiten.

 

Wir konzentrieren uns auf folgende 5 typische Fehler: R, CH, O, E/Ä und die unbetonten Endungen. Denn diese Aussprachefehler machen fast alle Deutschlerner, unabhängig von ihrer Muttersprache.



1) Jede Woche konzentrieren wir uns auf einen typischen Fehler

Zu Beginn hören wir uns ganz genau an, wie der Laut klingt. Was ist der Unterschied zwischen der richtigen und falschen Aussprache?

 

Du sensibilisiert dein Ohr für die richtige und falsche Aussprache und übst, den Unterschied zu hören.

 


2) Du lernst ganz genau, wie der Laut ausgesprochen wird.


Du übst Schritt für Schritt, den Laut in Silben, häufigen Wörtern, Sätzen und im Kontext auszusprechen.


 

3) Transfer ins freie Sprechen

 

Du bekommst Aufgaben, bei denen du spontan sprechen musst und die "neue" Aussprache beim freien Sprechen spontan benutzen musst.

 

 

Wenn du jeden Tag übst, kannst du die Übungen zu einem Fehler innerhalb 4 bis 8 Tagen machen, d. h. du brauchst ca. 1 Woche pro Fehler, um die richtige Aussprache-Technik zu erlernen. 

 

Es hängt dann an dir, dass du das Gelernte im Training auch beim freien Sprechen anwendest.

 

Das Ziel ist, motiviert zu bleiben, und deine Aussprache Schritt für Schritt zu verbessern.

 

 

Bist du dabei?

Das Aussprache-Training 

 

(Dauer: 8 Wochen oder nach eigenem Tempo)

 

Du lernst die Regeln, die dir bis jetzt niemand beigebracht hat!

 

Du übst die richtige Aussprache-Technik von den 5 häufigsten Aussprachefehlern (R, CH, O, E/Ä, unbetonten Endungen)

 

Du machst Übungen, mit denen du sofort die richtige Aussprache nachahmen kannst.

 

Du kannst allein von überall aus mitmachen.

 

Du bekommst ein sehr gründliches Training - von der Lautbildung zum Transfer ins freie Sprechen, so dass sich deine Aussprache drastisch verbessern wird.

 

JETZT TEILNEHMEN

statt 470,- Euro

 

für nur: 270,- EURO

 

Melde dich jetzt an!
Du kannst das Programm in deinem eigenen Tempo machen. 

+ BONUS-Training: Satzmelodie und Stimme

 

Dieses Bonus-Training hilft dir, mit der richtigen Satzmelodie zu sprechen und an deiner Stimme zu arbeiten, um noch kompetenter und vertrauenswürdiger zu wirken.

 

In Zusammenarbeit mit der Stimm- und Sprechtrainerin Marie-Theres Braun haben wir dieses Training speziell für deutsche Nicht-Muttersprachler entwickelt, weil wir wissen, dass die deutsche Satzmelodie das Schwierigste für alle Deutschlerner ist.

 

Melde dich für die Aussprache-Challenge jetzt an und du bekommst dieses Training kostenlos dazu (Normalpreis: 400 Euro).

Marie-Theres Braun

(Sprecherin, Stimm- und Sprechtrainerin)

https://marie-theres-braun.de/

+ Weitere Boni:

 

Experten-Interviews zu den Themen: 

Authentisches Deutsch: Wie kannst du deinen Wortschatz erweitern?

Aussprache und Akzeptanz am Arbeitsplatz: Wie hängen sie zusammen?

Schlagfertigkeit: Reagiere passend in Konfliktsituationen

Hochdeutsch, Österreichisch und Schweizerisch: Was ist der Unterschied?

u.a.

Wer hat dieses Ausspracheprogramm erstellt?

Dieses Aussprachetraining und Coaching-Programm basiert auf der jahrelangen Erfahrung im Bereich Deutsch als Fremdsprache, Logopädie und Coaching. Daran arbeiten wir zusammen - ich (Dilyana) und meine Kollegin Samantha.

Dilyana-Blog.jpg

Dilyana Hunley

(Aussprache-Coach, Linguistin und Deutschlehrerin)

Ich bin selbst keine deutsche Muttersprachlerin und habe erst mit 18 angefangen, an meiner Aussprache zu arbeiten.

 

In diesem Training bringe ich dir nur die Tricks und Techniken bei, die mir und/oder meinen Studenten wirklich geholfen haben, ihre Aussprache zu verbessern.

 

Manche Techniken habe ich in meinem Studium als Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache gelernt.

Andere Übungen habe ich in Weiterbildungen gelernt oder in der Arbeit mit mehreren Lernern ausprobiert und getestet.

 

Ich arbeite nur mit Methoden, die sich in der Praxis als nützlich und erfolgreich bewährt haben.

Ein paar der Übungen basieren auf der jahrelangen Arbeitserfahrung von Samantha. 

 

Sie ist ausgebildete Logopädin und weiß, wie man mit Menschen arbeitet, die bestimmte Laute selbst nicht aussprechen können.

 

Samantha ist deutsche Muttersprachlerin und arbeitet auch als Deutschlehrerin, deshalb ist sie auch das perfekte Beispiel für eine korrekte Aussprache.

 

Wir beide würden uns freuen, dich auf dem Weg zu einer besseren Aussprache zu motivieren und zu begleiten.

Samantha Fernandez

(Aussprache-Coach, Logopädin und Deutschlehrein)
 

www.samantha-fernandez.com

Was sagen andere Lerner über dieses Aussprache-Training?

Caiju

(Muttersprache: Chinesisch)

Vor 3 Jahren habe ich einen Kurs am Goethe Institut Frankfurt besucht, Ende des Kurses hat unser Lehrer jedem Teilnehmer einen Vorschlag gemacht, wo wir uns noch verbessern können. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, was er zu mir gesagt hat: 


„Du besitzt einen großen Wortschatz, beherrschst die Grammatik gut. Verbessere deine Aussprache, dann wird dein Deutsch aufpoliert, und jeder wird erkennen, wie gut du Deutsch sprechen kannst.“

 

Seine Worte haben mich geprägt. Aber ich war stets skeptisch, ob ich meine Aussprache in meinem Alter (39) noch verbessern konnte. Bis ich zufällig auf Dilyanas Seite gestoßen bin.

 

Sie hat ihre Sprache unter Beweis gestellt. Ich habe sofort einen Kurs gebucht und sie hat mich nicht enttäuscht. Ihre Arbeit hat meine Erwartung sogar übertroffen.

 

Sie hat mir ein Profil erstellt, wo meine Fehler aufgelistet wurden. Sie unterstützte mich, diese richtig auszusprechen. Ich bekam außerdem verschiedene Übungen, die ich jeden Tag üben sollte.

 

Jetzt, nach ungefähr 3 Monaten, kann ich meine Fehler erkennen und sie auch richtig aussprechen. Wenn ich mich anstrenge, ist meine Aussprache fast perfekt.

 

Aber, da ich mich an meine alte Aussprache gewöhnt habe, brauche ich einfach Zeit, um auch spontan akzentfrei zu sprechen.

 

Dilyana hat mir die Brücke gebaut, den Rest des Weges werde ich nun alleine schaffen!

 

Dieses Ausspracheprogramm ist Gold wert und ich kann es mit gutem Gewissen empfehlen, sonst würde ich nicht einen so langen Kommentar schreiben.

 

Ich möchte mich auf diese Weise bei Dilyana bedanken!

 

Ich habe in Deutschland studiert und lebe seit mehr als 15 Jahren in NRW.

Viele Kollegen und Kolleginnen haben mich gelobt, dass ich so gut Deutsch sprechen kann! Dennoch merkte ich im Alltag, dass ich in verschieden Bereichen der deutschen Sprache Defizite habe.
 

Ich bin zufällig auf Dilyanas Seite gestoßen.
Ihre Aussprache hat mich fasziniert und ich dachte mir, genau so möchte ich auch sprechen!

 

Ich habe bei Ihr direkt das Aussprachetrainung gebucht. 
Jeden zweiten Tag bekam ich unterschiedliche Übungen sowohl schriftlich auch sprachlich. Sie unterstützte mich dabei, erstmal die deutsche Phonetik zu verstehen und sie richtig auszusprechen.

 

Jetzt ist mein Gehör sehr ausgeprägt geworden. Ich kann mich selber hören, wie ich spreche und mich dementsprechend verbessern.

 

Dilyana hat mir geholfen, eine fehlende Grundlage in meiner Aussprache einzubauen. Den Aussprachekurs kann ich nur wärmstens empfehlen, da der Kurs sehr konstruktiv mit verschiedenen Übungen aufgebaut ist. Du wirst nicht nur deine Aussprache verbessern, sondert auch damit sicher und bewusster auftreten.

 

Auf diesem Weg möchte ich mich bei Dir, Dilyana, bedanken!

Nadja Schiller

(Muttersprache: Bulgarisch)

Natalya Savchenko

(Muttersprache: Ukrainisch)

Dilyana's Ausspracheprogramm ist etwas besonders, da bekommt man alles, was man nirgendwo findet.

 

Sie hilft Schritt für Schritt einen Laut auszusprechen und falls Sie das Gefühl haben, dass Sie einen Laut nicht aussprechen können, dann findet sie IMMER Tipps, die bei Ihnen funktionieren werden!

 

Ich kann mit Sicherheit sagen, dass mit Dilyana habe ich gelernt, meine eigenen Fehler zu hören (dafür hat sie auch Tipps), was mir hilft mich weiterzuentwickeln. Zudem hat sie mir gezeigt, welche Laute ich falsch ausspreche, obwohl ich nie gedacht habe, dass es ein Problem für mich ist.

 

Aus diesem Grund möchte ich empfehlen jemanden zu finden, der Ihnen ihre Fehler zeigen wird und Tipps dafür geben wird. Dank Dilyana habe ich das Thema "Aussprache" so gemocht, dass ich mich für die Aussprache in anderen Fremdsprachen interessiere. Dilyana wird nicht nur Ihre Lehrerin, sondern auch eine Portion von Motivation und Unterstützung sein, wenn Sie aufgeben möchten. Wer sich sicher beim Sprechen fühlen möchte, muss bestimmt mit Dilyana zusammenarbeiten.🤗

Liebe Dilyana, 

 

ich muss mich bei dir vom ganzen Herzen bedanken, denn dank deines Konzepts ist ein Traum von mir wahr geworden: Ich hätte nie geglaubt, dass ich, mit 45 Jahren, an meiner Aussprache so effektiv hätte arbeiten können. 

 

Ich war schon vom privaten Aussprachetraining begeistert, aber ich fand die Aussprache-Challenge noch viel besser, denn ich fühlte mich motivierter und inspirierter denn je.

 

Das Konzept ist wirklich erfolgreich: Ich habe jeden Tag deine E-Mail mit den Aufgaben bekommen und ich habe echt versucht, jeden einzigen Tag deinen Übungen zwischen fünfzehn und dreißig Minuten zu widmen. Ich habe deine hilfreichen Videos angeschaut, deine Audios gehört, die Laute und die Sätze wiederholt, die Texte vorgelesen und, allmählich, hat sich meine Aussprache verbessert… eines Tages habe ich plötzlich realisiert, dass ich das deutsche R aussprechen konnte: Ein Wunder war geschehen und ich habe wirklich vor Glück geweint, denn ich hätte vor einigen Monaten nicht mal gewagt, das zu träumen! 

 

Ich bin dir so dankbar und meine Schüler auch, weil ich auch in der Schule der Aussprache mehr Zeit und Energie widme und die Lernenden finden das lustig, interessant und nützlich. 

 

Am Ende eines Feedbackschreibens füge ich gewöhnlicherweise immer einen Verbesserungsvorschlag hinzu, aber ich kann an deiner Aussprache-Challenge keinen einzigen Fehler finden und ich wüsste wirklich nicht, wie du sie besser machen könntest: Das Konzept ist perfekt, so wie es ist. Mach weiter so, ich bin auf jeden Fall dabei!!! 

 

Mit Dankbarkeit 

Michela Pighetti, Deutschlehrerin aus Italien

Michela Pighetti

(Muttersprache: Italienisch)

Ágnes Palotás

(Muttersprache: Ungarisch)

Früher habe ich nicht geglaubt, dass ich meinen starken Akzent ändern kann. Immer wenn wir in Urlaub nach Österreich oder in die Schweiz gefahren sind, haben die Leute sofort gewusst, dass ich aus Ungarn komme. Ich wollte so sprechen, dass die Leute nicht sofort verstehen, woher ich komme.

 

Nach dem Aussprachetraining mit Dilyana habe ich viele Fortschritte gemacht und bin immer noch motiviert, weiter an meiner Aussprache zu arbeiten, weil ich jetzt weiß, dass es möglich ist, auch wenn man nicht als Kind die Sprache gelernt hat.

 

Mir hat am meisten die unterstützende Einstellung und die Hilfsbereitschaft von Dilyana gefallen. Sie kann noch die schwierigsten Übungen so deutlich  erklären, dass man es wirklich versteht und danach üben kann.  Die Aufgaben sind gut zusammengestellt und sie gibt immer wieder eine Rückmeldung, ob man noch üben soll oder nicht mehr.

 

Ich glaube, dass sich meine Aussprache verbessert hat. Ich habe erfahren, dass man auch mit den Kleinigkeiten (die man beachten muss), so viel erreichen kann. Man hat die Möglichkeit die Aufnahme eines Textes vor der Übungen und die Aufnahme dieses Textes nach der Übungen vergleichen. Der Unterschied spricht für sich selbst.

 

Ich habe 100%-ig das bekommen, was ich erwartet habe oder sogar noch mehr. Selbstverständlich bin ich motiviert weiter zu machen.

 

Ich arbeite als Deutschlehrerin und mir ist sehr wichtig, dass meine Schüler die richtige deutsche Aussprache von mir lernen. 

 

Nachdem ich das Aussprachetraining mit Dilyana gemacht habe, darf ich jetzt auch höhere Kurse auf dem Niveau B1 und B2 unterrichten und nicht nur die Anfänger-A1- und A2-Kurse. 

 

Mir ist jetzt klar, wie ich die Laute aussprechen soll. Am Anfang war es sehr schwer für mich, weil ich gar nicht den Unterschied gehört habe, aber nach viel Übung und Wiederholung merke ich die Fortschritte und dass sich meine Aussprache verbessert, wenn ich mich konzentriere. Früher habe ich gar nicht geglaubt, dass so etwas möglich war.

 

Das Aussprachetraining mit Dilyana kann ich allen empfehlen, die die Aussprache verbessern möchten. Es ist toll und sehr hilfreich. Am meisten hat mir gefallen, dass die Ausspracheübungen gezielt für mich vorbereitet waren. Auf diese Art und Weise spreche ich einzelne Laute, Wörter und ganze Sätze viel besser aus. Meine Motivation, weiter zu machen, ist sehr groß, weil Übung macht den Meister, was in diesem Fall hundertprozentig stimmt.

Irena Kohútova

(Muttersprache: Slowakisch)

Marina von Seggern

(Muttersprache: Ukrainisch)

Ich wusste schon immer, dass ich auf Deutsch mit einem starken Akzent spreche und konnte meine Fehler teilweise hören. Aber ich wusste nicht genau, wie ich das anders sagen soll, wie die Lippen oder die Zunge bei den bestimmten Lauten sein sollen. Ich habe ein paar Bücher für die deutsche Phonetik, aber es ist wirklich schwer oder fast unmöglich die deutschen Laute nur nach den Bildern und nach  ganz kurzem Audio richtig zu hören und zu wiederholen.

 

Außerdem habe ich zwei Kinder und deshalb ist es immer schwer Zeit zu finden, um an meiner Aussprache zu arbeiten. 

Ich fand das sehr gut, dass die Teilnehmer dieser Challenge fast jeden Tag eine E-Mail von dir bekommen haben mit den neuen Erklärungen und Aufgaben dazu. Deine Audio, Videos und auch Kommentare der anderen Teilnehmer haben mich immer motiviert dabei zu bleiben und weiter zu üben. 

Danke dir, dass du immer für uns Zeit genommen hast und zu jedem Audio oder jeder Frage deine Kommentare geschrieben hast. 

 

Dank deiner Kommentare habe ich meine Fehler selber gehört, was und warum bei mir ganz anders klingt. Das ist wirklich eine sehr gute Methode um die eigenen Sprachfehler herauszufinden. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht an diesem Kurs teilzunehmen und auf jeden Fall hat es mir sehr geholfen, meine Aussprache zu verbessern. Ich finde, dein Aussprachekurs ist einfach einzigartig um die deutschen Wörter richtig zu hören und was besonders wichtig ist, genauso richtig nachzusprechen und zu lernen. Ich würde die Aussprache-Challenge auf jeden Fall für alle Leute empfehlen, die richtig auf Deutsch lernen sprechen wollen.

 

Noch einmal vielen lieben Dank für die tolle Aussprache-Challenge. 

Ich bin neugierig und freue mich sehr auf die nächste Aussprache-Challenge.

Diese Challenge finde ich super!

 

Sehr viele Übungen mit sehr guten Beispielen. Die Boni finde ich auch sehr informativ und hilfreich.

 

Da ich beruflich sehr beschäftigt war (und bin), konnte ich leider nicht aktiv an der Challenge teilnehmen. Aber, wie Du bereits in einem Video gesagt hast, man kann mit seinem eigenen Tempo gehen. Das ist kein Kurs für nur acht Wochen. Hier muss man sehr viel und dauerhaft arbeiten und motiviert bleiben. 

 

Ich möchte weiter meine Aussprache verbessern. Daher würde ich gerne in dem nächsten Aussprache-Training teilnehmen. 

Tim 

(Muttersprache: Ukrainisch)

Astrid Reis

(Muttersprache: Ungarisch)

Diese Challenge war eine große Hilfe für mich.

 

Ich habe endlich verstanden, wie man einige Laute (Konsonanten und Vokale) spricht und welche Regeln es gibt.

 

Meiner Meinung nach ist die Kapitelstruktur korrekt. Man beginnt mit der Erklärung der Regeln, dann muss man Beispiele wiederholen (zuerst einzelne Wörter, dann Sätze). Danach bekommt man einen Text und am Ende muss man frei über ein bestimmtes Thema sprechen.

 

Dass wir mit dem "R" angefangen haben, war für mich schwierig, aber es war besser so, denn später freute ich mich über deine "guten" Anmerkungen. Es war auch für mich interessant, die Aufnahmen der anderen Teilnehmer zu hören. So konnte ich erkennen, dass wir alle Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache haben und ich konnte auch den Fortschritt einiger Leute verfolgen.

 

Ich werde gerne an der nächsten Challenge teilnehmen.

Häufige Fragen zum Aussprache-Training?

Hast du noch weitere Fragen?

Ich freue mich, sie dir persönlich zu beantworten:

 

Mach jemandem eine Freude

Aussprache-Training ist eine tolle Geschenkidee!

Gutschein
Aussprache-Training
Im Wert von 270,- €
GermanSkills.com

Falls du den Gutschein als Überraschung für eine andere Person kaufen möchtest, nutze bitte das Formular oben und schreib mir den Namen und E-Mail dieser Person, dann bekommen sie direkt eine Überraschungskarte von mir :-) 

 

  • Instagram
  • Facebook
  • YouTube
  • LinkedIn