top of page
Bildschirmfoto 2022-02-19 um 16.06.24.png

    erstellen wir gerne kostenlos für dich >>>

DEINEN LERNPLAN
FÜR 2024

Der beste Memory-Trick


"Kreativität ist schön und gut, aber wenn es um Vokabellernen geht, da fällt mir nichts ein."


Aber dann was?

Einfach stupide Wörter auf Kärtchen oder in ein Vokabelheft zu schreiben und 100 Mal zu wiederholen?



Also, bitte!

Die Schulzeiten sind vorbei!

Du bekommst kein Lob mehr dafür, wie fleißig du warst.

Außerdem hast du nicht mehr die Zeit für so was.


Andere kreative Strategien müssen heran. Sprache ist arbiträr.

Das heißt: Der Klang der Wörter hat meistens nichts mit ihrer Bedeutung zu tun.

Und das macht uns das Lernen so schwer.



Wie merke ich mir dann Wörter am besten?


Besonders solche, die sehr ähnlich klingen.


Eine starke Vorstellungskraft muss heran!


Ich zeige dir wie.


Nehmen wir uns diese 4 Verben vor:


tauchen - taufen - tauen - taugen


Auf den ersten Blick - ein Horror für jeden Deutschlerner!


Ein Buchstabe macht so einen großen Unterschied aus!


Also konzentrieren wir uns doch auf diesen einen Buchstaben!


Wir stellen uns vor: 1. Das Geräusch, das man unter Wasser macht, wenn man atmet: CH-CH-CH-CH


TAUCHEN - mit CH!

2. Weiter geht es mit F. Das Verb TAUFEN hat mit etwas Religiösem zu tun.

Gleichzeitig sieht das F wie ein Kreuz aus.

f und ✝


TAUFEN mit F.



3. Beim Tauen haben wir gar keinen Buchstaben dazwischen. Einfach nur TAU - EN. Genauso wie das Eis einfach verschwindet und nicht mehr da ist.

4. Und zum Schluss das Verb TAUGEN. Ein Taugenichts ist jemand, der für nichts taugt, also für nichts gut ist.

Wenn wir sagen: Das taugt nichts. = Das ist nicht gut. Das kann man nicht gebrauchen. Also verbinde ich das G mit GUT und weiß, beim TAUGEN geht es um:


etwas, was nicht GUT ist.


TAUGEN mit G!

 

So beschäftige ich mich in meinem Kopf mit diesen Wörtern.

Und das kannst du auch tun.


Wenn du neue oder schwierige Wörter lernst, verbinde sie mit Sachen, die für dich Sinn machen. Etwas, was DIR hilft, dich später daran zu erinnern. Kann man das mit jedem Wort machen?

Manche Wörter sind sehr abstrakt. Ja, das stimmt. Deshalb ist es wichtig, dass du deine persönlichen Erfahrungen visualisierst.


Somit trickst dein Gehirn zu denken, dass die Wörter relevant für dich sind.


 

Hat es funktioniert?


Probiere es selbst aus:


Der Schnee ist heute schon ________ .

Auf den Malediven habe ich _______ gelernt.


Meine Nichte wurde am Sonntag _______.


Das _____ nichts.

677 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment


charlottelynch1
charlottelynch1
Dec 03, 2020

Hervorragende Strategien, ich habe auch zwei neue Worter gelernt! Tauen und taugen waren neue Worter fur mich, und taufen war ein Wort die ich lange nicht benutzt hat! Danke!

Like
Bildschirmfoto 2022-02-19 um 18.59.53.png

Hallo!

Ich bin Dilyana.
Du möchtest besser auf Deutsch kommunizieren und ich kann dir helfen.
  • YouTube
  • Instagram
  • TikTok
  • Facebook
  • LinkedIn
bottom of page