top of page
Bildschirmfoto 2022-02-19 um 16.06.24.png

    erstellen wir gerne kostenlos für dich >>>

DEINEN LERNPLAN
FÜR 2024

☕️ Was tun gegen Aufschieberitis?


Multitasking und Aufschieberitis sind 2 der modernen "Krankheiten" unserer Zeit. Was sich genau dahinter verbirgt und was wir dagegen tun können - darüber diskutieren wir in der heutigen Kaffeepause:

In der heutigen Kaffeepause geht es darum:

📌Spart uns Multitasking Zeit oder ist es eher kontraproduktiv?

📌Warum schieben wir immer Sachen vor uns her?

📌Was ist Aufschieberitis und was können wir dagegen tun?

Wie immer habe ich ein paar interessante Ausdrücke unter dem Video, sowie Fragen an dich, so dass wir weiter gemeinsam über das Thema diskutieren können.

Tipps gegen das Aufschieben:

1. Setze dir klare kleine Ziele.

Was musst du das machen?

Wie hilft dir das?

Warum ist es wichtig?

Überlege dir, wie du die Aufgabe am einfachsten erledigen kannst.

Denk nicht perfektionistisch daran, wie viel du zu tun hast oder wie lange es dauern wird, sondern wie du am schnellsten und am einfachsten eine grobe Version davon machen kannst. Es ist besser anzufangen, als immer auf den perfekten Moment zu warten, in dem du mehr Zeit/Ruhe/Ressourcen haben wirst. Dieser Moment kommt vielleicht nie. Und wenn er kommt, kannst du die erste Version immer weiter verbessern.

2. Setze dir eine feste Zeit, wann du das machst und mache es immer zu dieser Zeit.

Wir Menschen sind Gewohnheitstiere und es ist sehr schwierig gegen unsere Gewohnheiten zu kämpfen.

3. Mache es zu deiner Mission!

Wenn dir etwas besonders wichtig ist und du dich nie dazu motivieren kannst, überlege dir, wie du das zu deiner Mission machen kannst:

Wie kannst du damit anderen Menschen helfen?

Wie macht dich das zu einer besseren Person?

Wie entwickelst du dich damit weiter?

Redemittel zum Thema:

✏️"Aufgeschoben ist nicht aufgehoben" = Wenn man es später macht ist auch in Ordnung; Freu dich nicht zu früh, dass etwas vielleicht nicht passieren wird. Nur weil es auf später verlegt wurde, heißt es nicht, dass es nicht stattfindet.

✏️"etwas vor sich herschieben" = etwas später machen

✏️"jemandem die Schuld in die Schuhe schieben" = jemanden für etwas die Schuld geben

✏️"etwas auf die lange Bank schieben" = etwas später machen

✏️"sich von einem Ziel (nicht) abbringen lassen" = sich nicht ablenken lassen, dran bleiben und konzentriert weiter machen

✏️"Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen." = Das, was du heute erledigen kannst, sollst du gleich machen.

Substantive:

✏️der Motivationsschub = ein starker Impuls; etwas, was uns motiviert

✏️der Energieschub = etwas, was uns plötzlich viel Energie gibt

Möchtest du dich weiter mit anderen über dieses Thema unterhalten?

Dann komm zu unseren Konversationskurse.

Alle Infos findest du hier: www.germanskills.com/konversationskurse

Und jetzt bist du dran:

Schreibe mir in die Kommentare und lass uns weiter über das Thema diskutieren.

📌 Bist du ein Multitasker? Welche Aufgaben versuchst du parallel zu erledigen?

📌 Welche Aufgaben schiebst du seit langem auf? Warum?

📌 Was hilft dir gegen das Aufschieben? Was motiviert dich? Schreib mir in die Kommentare und versuche die neuen Wörter und Redewendungen in eigenen Sätzen zu benutzen.

Deine

Dilyana

Weitere relevante Themen:

Das Verb "schieben" + Präfixe

Was ist der Unterschied? Teste dich im Kontext.

zu den Ausreden beim Deutschlernen

zu den 10 Gründen

296 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Bildschirmfoto 2022-02-19 um 18.59.53.png

Hallo!

Ich bin Dilyana.
Du möchtest besser auf Deutsch kommunizieren und ich kann dir helfen.
  • YouTube
  • Instagram
  • TikTok
  • Facebook
  • LinkedIn
bottom of page