top of page
Bildschirmfoto 2022-02-19 um 16.06.24.png

    erstellen wir gerne kostenlos für dich >>>

DEINEN LERNPLAN
FÜR 2024

Die besten Zutaten zum Deutschlernen

Was genau musst du lernen, um dein Ziel auf Deutsch zu erreichen? Nachdem du dein Ziel gesetzt hast, zeige ich dir, wie du dich entscheidest, wie du dein Lernen planst.


Welche Zutaten brauchst du?

Beim Deutschlernen sind deine Zutaten die passenden Wörter und Ausdrücke.


Du musst also wissen, welche Wörter du brauchst und sie in der richtigen Menge hinzufügen - also nicht zu viel davon auf einmal, aber auch nicht zu wenig.


Kennst du den Ausdruck: "Etwas liegt mir schwer im Magen?"

Manchmal, wenn wir besonders hungrig sind oder wenn uns etwas sehr gut schmeckt, neigen wir dazu, sehr viel davon zu essen. Man übernimmt sich selbst und isst mehr, als man eigentlich verdauen kann.


Liegt dir Deutsch auch schwer im Magen? 😩

Dann lernst du vielleicht mehr als dir im Moment merken kannst.

Es ist also wichtig, dass du das Lernen richtig portionierst.


Achte also auf die richtige Portionsgröße für dich!

Schaue dir deine 1. Lernpriorität (im Schritt 1) an. Und schreibe auf: Welche Wörter brauchst du für diese Situation?

Beispiel: Du möchtest die Stellenanzeigen auf Deutsch verstehen.

Was du brauchst:

  • Vokabeln zum Thema "Jobsuche" und die Branche, in der du einen Job suchst, Eigenschaften und Qualifikationen


Welche Kochutensilien brauchst du?


Zum Kochen braucht man Messer, Kochlöffel, Pfannen und Töpfe.

Die Werkzeuge beim Sprachenlernen sind die Grammatikstrukturen. Auch diese muss man wissen, richtig zu benutzen. Das Anreihen von Wörtern reicht nicht, um sich erfolgreich zu verständigen. Diese müssen bestimmten Prinzipien und Regeln folgen, um irgendeinen Sinn zu ergeben.


Was sind also die Grammatikstrukturen, die du brauchst, um erfolgreich zu kommunizieren?


Beim Thema "Jobsuche" musst du deine Gedanken schlüssig (= nachvollziehbar) formulieren können, also bräuchtest du Nebensätze, Relativsätze, Adjektivendungen.

Und dann...


Im nächsten Schritt lernen wir, wie wir die Kochutensilien richtig nutzen, um die Zutaten in ein leckeres Gericht umzuwandeln.


Deine Chefköchin,

Dilyana


402 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


Bildschirmfoto 2022-02-19 um 18.59.53.png

Hallo!

Ich bin Dilyana.
Du möchtest besser auf Deutsch kommunizieren und ich kann dir helfen.
  • YouTube
  • Instagram
  • TikTok
  • Facebook
  • LinkedIn
bottom of page